Skip to main content

ESG-Transparenz: Erfolgreiches Risikomanagement und Berichterstattung für eine nachhaltige Zukunft

Steig ein in die neuesten Entwicklungen der ESG-Welt! Mit neuen gesetzlichen Anforderungen und Reporting-Standards stehen Unternehmen vor neuen Herausforderungen im Risikomanagement. Erfahre in unserem Seminar „ESG-Transparenz: Erfolgreiches Risikomanagement und Berichterstattung“, wie du diese Anforderungen erfolgreich umsetzt und dein Unternehmen auf dem Weg zur ESG-Exzellenz voranbringst.
Lerne die besten Strategien und Praktiken kennen, um ESG-Risiken zu bewältigen und eine transparente Berichterstattung zu gewährleisten. Nutze diese Chance, um deine ESG-Kompetenz zu erweitern und dich auf dem Markt zu differenzieren. Melde dich jetzt an und sei bereit für die Zukunft der nachhaltigen Unternehmensführung!
Die Rolle des Chief Sustainability Officers

Die Rolle des Chief Sustainability Officers

  • Vorstände und Geschäftsführer Finanzunternehmen und Nicht-Finanzunternehmen
  • Chief Sustainability Officer und neu bestellte Nachhaltigkeits-Manager
  • Compliance Officer, Risikomanager und Interne Revision
Online

805 €

Zzgl. gesetzl. MwSt.
  • 9.15 bis 17.00

  • ESG-Transparenz und Nachhaltigkeitsrisiken: Strategien und Best Practices

  • Nachhaltigkeitsrisiken erfolgreich managen: Von der Risikoanalyse bis zur Maßnahmenableitung

  • Von Compliance bis CSR-Reporting: Management und Kontrolle von ESG-Risiken im Unternehmen

Buche dein Seminar
Die Rolle des Chief Sustainability Officers

Programm zum Seminar „Die Rolle des Chief Sustainability Officers“

09.15 bis 17.00          

ESG-Transparenz und Nachhaltigkeitsrisiken: Strategien und Best Practices

  • Als CSO erhältst du ein umfassendes Verständnis für die ESG-Transparenz im Lagebericht und lernst die damit verbundenen Anforderungen kennen, um Nachhaltigkeit effektiv darzustellen.

  • Dein Nutzen: 
    Erweitere deine Kenntnisse in Bezug auf ESG-Transparenz und Risikomanagement und erhalte praktische Werkzeuge, um Nachhaltigkeitsrisiken effektiv zu bewerten und zu managen.

Nachhaltigkeitsrisiken erfolgreich managen: Von der Risikoanalyse bis zur Maßnahmenableitung

  • Du lernst, wie du ESG-Risikoanalysen mit Hilfe von Kennzahlen erfolgreich in deiner Funktion als CSO umsetzt.
  • Du erfährst, wie du Risikoklassifizierungsverfahren meisterst, ESG-Ratings effektiv nutzt und Stresstests sowie Szenarioanalysen durchführst.

  • Dein Nutzen:
    Verbessere deine Fähigkeiten im Umgang mit Nachhaltigkeitsrisiken, indem du neue Methoden zur Risikoeinschätzung und -bewältigung erlernst. 

Von Compliance bis CSR-Reporting: Management und Kontrolle von ESG-Risiken im Unternehmen

  • Du erhältst praktische Anleitungen zur sicheren Handhabung von ESG-Risiken im Lieferantenmanagement und in der Dienstleistersteuerung.

  • Dein Nutzen: Erweitere dein Verständnis für die aktive Steuerung von Nachhaltigkeitsrisiken und verbessere deine Fähigkeiten im CSR- und ESG-Risikomanagement, um den Anforderungen an Compliance und Kontrolle in deinem Unternehmen gerecht zu werden.
Die Rolle des Aufsichtsrats bei Nicht-Finanzunternehmen

In deinem Seminar enthalten:

Die S+P Tool Box:

  • Vorträge als PDF: Für ein schnelles Nachschlagen und Auffrischen des Seminarinhalts.

  • ESG-Transparenz-Leitfaden: Ein praktischer Leitfaden zur Implementierung und Verbesserung von ESG-Transparenz in deinem Unternehmen.

  • Risikoanalyse-Toolkit: Ein Set von Werkzeugen und Vorlagen zur Durchführung von ESG-Risikoanalysen, einschließlich Checklisten für Risikoklassifizierungsverfahren und Vorlagen für Stresstests und Szenarioanalysen.

S+P Case Studies:

  • Fallstudie: ESG-Transparenz bei XYZ Corp – Wie hat XYZ Corp seine ESG-Transparenz verbessert und welche Herausforderungen und Lösungen gab es dabei?

  • Fallstudie: Risikomanagement bei ABC Ltd – Wie integrierte ABC Ltd das Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz (LkSG) in ihre ESG-Risikoanalysen und Risikoklassifizierungsverfahren? Welche Strategien setzte das Unternehmen ein, um Nachhaltigkeitsrisiken entlang der Lieferkette zu managen, und welche Erkenntnisse können andere Unternehmen aus diesem Prozess gewinnen.

  • Fallstudie: Compliance und CSR-Reporting bei DEF GmbH – Wie hat DEF GmbH seine Compliance-Funktion verbessert und das CSR-Reporting implementiert, um ESG-Risiken im Lieferantenmanagement und in der Dienstleistersteuerung effektiv zu managen? Welche Herausforderungen wurden dabei gemeistert und welche Lösungen gefunden?

Wie du deinen Erfolg mit der S+P Tool Box steigern kannst

Wenn du denkst, dass die S+P Tool Box nur ein weiteres Produkt auf dem Markt ist, dann täuschst du dich! Dieses umfassende System kann dir helfen, deinen Erfolg zu steigern und deine Ziele zu erreichen. Die S+P Tool Box ist mehr als nur ein online Kurs. Es ist ein komplettes Paket, das dir alles gibt, was du brauchst, um erfolgreich zu sein. Von Motivation bis hin zu Strategien und Taktiken, die du anwenden kannst – die S+P Tool Box hat alles.

Wenn du also bereit bist, deinen Erfolg zu steigern und deine Ziele zu erreichen, dann solltest du an einem S+P Seminar teilnehmen und dir die S+P Tool Box holen. Hier sind nur einige der Gründe, warum dieses System so erfolgreich ist:

1. Die S+P Tool Box hilft dir, motiviert zu bleiben.

Egal ob du gerade erst anfängst oder schon lange im Geschäft bist – irgendwann wirst du dich fragen, ob es sich lohnt weiterzumachen. Die S+P Tool Box hilft dir dabei, deine Motivation aufrecht zu erhalten und weiterhin erfolgreich zu sein.

2. Die S+P Tool Box gibt dir die richtigen Strategien an die Hand.

Ohne die richtigen Strategien wirst du keinen Erfolg haben. Die S+P Tool Box enthält bewährte und neue Strategien, die dir helfen werden, deine Ziele zu erreichen. Du musst nur diejenigen auswählen, die am besten zu dir und deinem Geschäft passen.

3. Die S+P Tool Box hilft dir, strukturiert vorzugehen.

Die S+P Tool Box enthält einen umfassenden Plan, mit dem du Schritt für Schritt vorgehen kannst.


Das könnte dich interessieren…

Als CSO gestalten wir die Zukunft. Nachhaltigkeit beginnt heute.

Als Chief Sustainability Officer (CSO) spielst du eine zentrale Rolle in der Nachhaltigkeitsstrategie deines Unternehmens. Du bist der Treiber und Koordinator von Initiativen, die darauf abzielen, die Nachhaltigkeit auf allen Ebenen des Unternehmens zu verbessern und zu fördern. Du bist dafür verantwortlich, eine starke Nachhaltigkeitskultur in deinem Unternehmen aufzubauen und diese im täglichen Geschäft zu verankern.

Als CSO bewertest du ständig die ESG-Risiken und Chancen, die sich aus den Geschäftstätigkeiten deines Unternehmens ergeben. Du entwickelst Strategien zur Minimierung dieser Risiken und zur Maximierung der Chancen. Du stellst sicher, dass dein Unternehmen transparent in Bezug auf seine Nachhaltigkeitsleistung ist und dass diese Informationen für alle Stakeholder zugänglich sind.

Du arbeitest eng mit anderen Führungskräften und Abteilungen zusammen, um sicherzustellen, dass die Nachhaltigkeitsziele in allen Geschäftsaktivitäten berücksichtigt werden. Du bist der Hauptansprechpartner für alle Fragen rund um die Nachhaltigkeit und stellst sicher, dass dein Unternehmen den aktuellen Best Practices und regulatorischen Anforderungen entspricht.

Mit deiner Arbeit als CSO trägst du entscheidend dazu bei, dass dein Unternehmen nachhaltig wirtschaftet und einen positiven Beitrag zu Gesellschaft und Umwelt leistet.

Jetzt ist es an der Zeit, dein Wissen und deine Fähigkeiten weiter zu vertiefen. Melde dich für das S+P-Seminar „Die Rolle des Chief Sustainability Officers“ an und tausche dich mit Experten und anderen Führungskräften aus. Verbessere deine Fähigkeiten im Bereich ESG-Risikomanagement, erweitere dein Wissen über CSR-Reporting und vertiefe deine Kenntnisse über Compliance-Anforderungen.

Sei dabei und mache den nächsten Schritt in deiner Karriere als CSO. Melde dich jetzt an!


Wie kann man Nachhaltigkeit in seinem Unternehmen umsetzen?

Eine nachhaltige Unternehmensführung setzt sich aktiv für die Umwelt ein und trägt so zum Schutz unserer natürlichen Ressourcen bei. Dabei ist es wichtig, die drei Säulen der Nachhaltigkeit – Ökologie, Ökonomie und Soziales – gleichermaßen zu berücksichtigen.

Ein erster Schritt ist es, die eigenen Produkte und Dienstleistungen auf ihre Nachhaltigkeit zu überprüfen. Wo können Reduktionen und Verbesserungen erzielt werden? Gibt es Alternativen, die umweltverträglicher sind?

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Energieeffizienz. Wie kann man Produktionsprozesse so gestalten, dass möglichst wenig Energie verbraucht wird? Hierfür gibt es verschiedene Instrumente, von der Einführung eines Energiemanagementsystems bis hin zur Nutzung erneuerbarer Energien.

Auch in der Beschaffung von Rohstoffen und Dienstleistungen sollte auf Nachhaltigkeit geachtet werden. Dabei ist es wichtig, Lieferanten zu finden, die ökologisch und sozial verträglich produzieren.

Eine nachhaltige Unternehmensführung setzt sich aber nicht nur für die Umwelt ein, sondern auch für die Gesellschaft. Dazu gehört zum Beispiel der Ausbau von Angeboten für flexible Arbeitszeiten oder die Förderung von Weiterbildungsmöglichkeiten für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Nachhaltigkeit ist also kein reines „Grün-Denken“, sondern eine ganzheitliche Herangehensweise, die alle Bereiche eines Unternehmens betrifft.


ESG-Transparenz und Nachhaltigkeitsrisiken: Strategien und Best Practices

In einer immer stärker vernetzten und bewussten Welt ist Nachhaltigkeit nicht mehr nur ein Wunsch, sondern eine unternehmerische Notwendigkeit. Unser Seminar unterstützt dich dabei, Nachhaltigkeit sichtbar zu machen und ESG-Risiken im Risikomanagement zu berücksichtigen.

Du erfährst, wie du eine positive Risikokultur aufbaust und Nachhaltigkeit in der „Tone at the Top“ verankerst. Zudem lernst du, Nachhaltigkeitsrisiken richtig zu bewerten und die Verantwortlichkeiten und Vorbildfunktionen in deinem Unternehmen zu stärken.

Wir werden auch die neuen Anforderungen an die Geschäfts- und Risikostrategie in Bezug auf Nachhaltigkeit diskutieren. Du erhältst praktische Einblicke in die Umsetzung der CSR-Reporting Pflichten nach CSRD (Corporate Sustainability Reporting Directive) und DIN ISO 26000.

Der Nutzen für dich:

  • Verstehe, wie du Nachhaltigkeit sichtbar machst und ESG-Risiken erfolgreich managst.
  • Lerne, wie du eine starke Risikokultur aufbaust, die Nachhaltigkeit priorisiert.
  • Gewinne wertvolle Kenntnisse zur richtigen Bewertung von Nachhaltigkeitsrisiken.
  • Erkenne die Verantwortlichkeiten und Vorbildfunktionen im Kontext von Nachhaltigkeit.
  • Verstehe die neuen Anforderungen an die Geschäfts- und Risikostrategie.
  • Lerne, wie du die CSR-Reporting Pflichten erfolgreich umsetzt.

Zusammen bringen wir die Themen Nachhaltigkeit und Risikomanagement auf eine neue Ebene. Schließe dich uns an, um dein Unternehmen in Richtung einer nachhaltigeren und verantwortungsvolleren Zukunft zu führen.


S+P Lounge: der Schlüssel zum Erfolg – Seminar ESG-Transparenz: Erfolgreiches Risikomanagement und Berichterstattung

❇️ Sofortige Weiterbildung

Mit der S+P Lounge hast du sofort Zugang zu hochwertigen Lernmaterialien und kannst mit deiner Weiterbildung beginnen.

❇️  E-Learning als Warm Up für den Seminartag

Lerne effektiv mit S+P Lounge – das E-Learning Warm Up. Das im Seminarpreis includierte E-Learning ist eine großartige Möglichkeit, sich auf das gebuchte Seminar vorzubereiten.

❇️ Hochwertiges Lernmaterial

Du erhältst Zugang zu einer Vielzahl an hochwertigen Lernmaterialien, die dich bei deiner Weiterbildung unterstützen.

❇️ Einfacher Zugang

Du kannst dich einfach und schnell in die S+P Lounge einloggen und sofort mit dem Lernen beginnen.

Chaticon