Seminar Controlling für Geschäftsführer

Seminar Controlling für Geschäftsführer – S+P Seminar Controlling für Nicht-Controller – Produkt-Nr. C07. Ihr Nutzen mit dem Seminar Controlling für Geschäftsführer:

  • Von der Planung über die BWA bis zur erfolgreichen Steuerung des Unternehmens
  • Die richtige Planung: Sichere und zuverlässige Finanz- und Liquiditätsplanung aufbauen
  • Top informiert zu den Themen BWA, Jahresabschluss, Controlling, Liquidität und Cash Management,
  • Rating- und Bankgespräche werden mit Praxisbeispielen vertieft.

 

Seminar Controlling für Geschäftsführer

 

Top informiert mit dem Seminar Controlling für Geschäftsführer

Treffen Sie Ihre Seminarauswahl! Hier kommen Sie mit einem Klick zum Seminar Thema Finanzen, Rechnungswesen und Controlling.

Aktiv Steuern und nicht nur verwalten. In unserem Informationsblog  erhalten Sie Tipps, worauf Sie bei der Unternehmenssteuerung mit Kennzahlen achten sollten:

 

Zielgruppe – Seminar Controlling für Geschäftsführer

  • Geschäftsführer, technische Geschäftsführer, Geschäftsführer im Vertrieb und Vorstände
  • Prokuristen, Handlungsbevollmächtigte, Führungskräfte im Vertrieb, Neu als Geschäftsführer, Neu als Führungskraft

 

Ihr Nutzen mit dem Seminar Controlling für Geschäftsführer

Tag 1:

  • Stellschrauben der Unternehmensplanung
  • BWA als Steuerungsinstrument
  • Professionell im Bankgespräch

Tag 2:

  • Liquiditäts- und Finanzplanung – Leitfaden für die Praxis
  • Mehr Liquidität durch aktives Cash Management

 

Ihr Vorsprung – Seminar Controlling für Geschäftsführer

Die Teilnehmer erhalten folgende S+P Produkte:

1. S+P Unternehmensplanungs-Tool nach Bankenstandard
2. S+P Liquiditätsplanungs-Tool nach Banken- und Wirtschaftsprüferstandard
3. Zusätzlich händigen wir Ihnen ein aktuelles Rating Ihres eigenen Unternehmens aus

 

1. Seminartag – Programm zum Seminar Controlling für Geschäftsführer

Stellschrauben der Unternehmensplanung

> Kompakt-Einstieg: Grundlagen zum Controlling
> Strategisches und operatives Controlling: Ziele in messbare Größen umsetzen
> Die drei Schritte einer soliden Jahresplanung
> Ermitteln der wesentlichen Bilanz-Kennzahlen anhand von Fallbeispielen
> Break-Even-Rechnung: Erkennen von Stärken, Schwächen und Fehlentwicklungen
> Monatliches Reporting und Frühwarnsystem

 

BWA als Steuerungsinstrument

> Welches sind die wesentlichen Bestandteile einer BWA?
> Vorräte und Bestandsveränderungen in der BWA richtig abbilden
> Mit der BWA das Unternehmen auf Kurs halten
> Deckungsbeiträge und Kalkulationsaufschläge mit Hilfe der BWA überprüfen
> Strategisches Controlling mit Benchmarking und Branchenvergleich
> BWA als Impulsgeber für unternehmerische Entscheidungen

 

Professionell im Bankgespräch

> Typische Bank-Fragen überzeugend beantworten
> Zukunftschancen des Unternehmens richtig darstellen – Welche  Anforderungen stellen die Banken?
> Banken, Kreditversicherer und Auskunfteien richtig informieren
> Worauf müssen Sie bei Kredit- und Sicherheitenverhandlungen zwingend achten?

 

2. Seminartag – Programm zum Seminar Controlling für Geschäftsführer

Liquiditäts- und Finanzplanung – Leitfaden für die Praxis

> Welche Aufgaben hat die Finanzplanung im Tagesgeschäft?
> Zahlungsströme strukturieren und Plandaten richtig ermitteln
> Ermitteln der Liquiditäts-Kennzahlen anhand von Fallbeispielen
> Zuverlässiges Risiko- und Liquiditätsfrühwarnsystem aufbauen
> Liquidität planen – Cash Flow absichern – Überraschungen vermeiden

 

Mehr Liquidität durch aktives Cash-Management

> Ein- und Auszahlungen im Zeitablauf
> Liquiditätsstatus, Liquiditätsplanung und Bewegungsbilanz
> Working-Capital: zentrale Größe bei der Steuerung der strukturellen Liquidität
> Ziel: Richtige Planung der Ein- und Auszahlungen

 

Die Teilnehmer haben auch folgende Seminare besucht:

Seminar Controlling für Geschäftsführer

Kommentar

Kommentare sind geschlossen.

Kontakt

Newsletter